top of page
Volodos 17-feb-arcadi_volodos_c_marco_borggreve_24-1200x801.jpg

Arcadi Volodos

Mi., 15.11.2023
Kultursaal, Eppan/Appiano

20:00 Uhr

Karten:

Telefonische Kartenreservierung:
0471 053 800

Kartenreservierung per E-Mail an:
info@ticket.bz.it

Online-Tickets

Programm:
 

F. Schubert:

Sonate in a-Moll op.42 

R. Schumann: Davidsbündlertänze op. 6

Liszt/Volodos:

Ungarische Rhapsodie nr. 13 

Als „Magier des Klaviers“ und als „virtuoser Zauberkünstler“ wird Arcadi Volodos allerorten bewundert. Auf der unermüdlichen Suche nach musikalischer Tiefe changiert seine Kunst zwischen Poesie, asketischer Strenge und hingebungsvollem Temperament. „Freude, Liebe, Leidenschaft und Melancholie – all dies findet sich auch im Leben großer Komponisten“, so Volodos, „aber in der Musik erreichen diese Zustände einen höheren, verfeinerten, sublimierten Zustand.“

1972 in Sankt Petersburg geboren, studierte Arcadi Volodos zunächst Gesang und Dirigieren am dortigen Konservatorium, bevor er sich ab 1987 ganz dem Klavierspiel widmete. Arcadi Volodos gastiert regelmäßig in den bedeutendsten Konzertsälen der ganzen Welt. Ihn in Eppan zu Gast zu haben, ist eine kleine Sensation!


 

bottom of page