top of page
Tetzlaff Quartett_c_Giorgia_Bertazzi_1234 Kopie.jpg

Tetzlaff Quartet

Sa., 30.11.2024, 20:00 Uhr
Ansitz Reinsperg, 
Eppan

Christian Tetzlaff (Violine)

Hanna Weinmeister (Violine)

Elisabeth Kufferath (Viola)

Tanja Tetzlaff (Cello)

Karten:

Telefonische Kartenreservierung:
0471 053 800

Kartenreservierung per E-Mail an:
info@ticket.bz.it

Keine Parkmöglichkeit an der Location. Shuttleservice ab 19:20 Uhr vom Parkplatz Tetter (hinter Bushaltestelle).

Online-Tickets

Regelmäßige Konzerte führen das Tetzlaff-Quartett auf die großen Bühnen der Welt wie der Carnegie Hall in New York, der Berliner Philharmonie, dem Musikverein Wien und vielen anderen. Im Ansitz Reinsperg in Eppan präsentiert das Quartett eine spannende Werkkombination. Den Anfang macht das Choralquartett von J. Widmann, einem Münchner Klarinettisten und Komponisten. Darauf folgt das Streichquartett a-Moll op. 51/2 von Johannes Brahms. “Für den Hamburger Komponisten war das Quartett-Komponieren ein belastendes Unterfangen”, schreibt ein Kammermusikführer. Bevor er 1873 mit den beiden Quartetten op. 51 an die Öffentlichkeit trat, hatte er bereits mehr als 20 Quartette komponiert und wieder vernichtet. Den Schlusspunkt bildet Ludwig van Beethovens Streichquartett Nr. 14 cis-Moll op. 131.

bottom of page