Yuah Ye Quadrat.jpg

Best of Piano Academy Eppan
Suah Ye (Korea)

  

Mittwoch, 26.01.2022
Lanserhaus Eppan

Tickets reservieren unter:

info@kulturkontakt.it

Kartenpreise:
Euro 20
Euro 15 (Mitglieder)
Euro 5 (Schüler und Studenten <26

Auf dem Programm in Eppan stehen Fréderic Chopins „Andante spianato and Grande Polonaise Brillante“ op. 22, Pjotr Iljitsch Tschaikowskys „Nussknacker-Suite“ in der Klavierbearbeitung von Michail Pletnev und Schuberts Klaviersonate D. 958 in c-Moll.

Die südkoreanische Pianistin Suah Ye wird am 26. Jänner 2022 das Konzert „Best of Piano Academy Eppan“ im Lanserhaus bestreiten.

Suah Ye war Teilnehmerin der letztjährigen Piano Academy Eppan vom 2. bis 6. November. Dabei erhielt sie den KKE-Sonderpreis, der die Künstlerin zu einem Solo-Konzertabend berechtigt. Die 22-Jährige studierte an der Hochschule für Musik, Theater und Medien in Hannover, wo sie von Arie Vardi, einem der weltweit gefragtesten Klavierlehrer, unterrichtet wurde.

Suah Ye konnte ihr Ausnahmetalent bereits wiederholt bei Konzerten und Wettbewerben unter Beweis stellen. So gewann sie 2015 den Internationalen Tschaikowsky-Wettbewerb für junge Musiker in Moskau genauso wie 2016 den ebenso renommierten Internationalen Arthur-Rubinstein-Klavierwettbewerb für Nachwuchsmusiker.