BONATTA Web.jpg

Konzert zum 50. Bühnenjubiläum von

Andrea Bonatta

Andrea Bonatta, Piano

Fr., 09.12.2022 ore 20.00 Uhr Schloss Freudenstein, Eppan/Appiano

Telefonische Kartenreservierung:
0471 053 800

Kartenreservierung per E-Mail an:
info@ticket.bz.it

 

Online-Tickets

Romantik und Besinnlichkeit, Diesseitsfreude und Endzeitgedanken: Das sind die beiden großen Themen, die Andrea Bonatta für das Sonderkonzert auf Schloss Freudenstein ausgewählt hat. Robert Schumanns „Kreisleriana“ aus dem Jahr 1838 ist ein Selbstporträt des Komponisten in acht Fantasiestücken. „An der ,Kreisleriana‘, die ich oft in meiner Karriere gespielt habe, interessiert mich vor allem eine mögliche Weiterentwicklung dieses Werkes. Es ist der Versuch, dieses Stück noch reifer zu spielen als in früheren Jahren“, sagt der Künstler. 

Der zweite Teil des Abends ist den „Harmonies poétiques et religieuses“ von Franz Liszt gewidmet. Der 1847 entstandene Klavierzyklus ist inspiriert  von Gedichten von Alphonse de Lamartine und umfasst zehn Stücke, unter anderem „Bénédiction de Dieu dans la solitude“, eines der größten Werke der Klavierliteratur überhaupt, welches das Konzert beschließen wird.