So., 15. Dez. | Ansitz Reinsperg

Ich denke dein

Szymanowski Quartet Agata Szymczewska (Violine) Robert Kowalski (Violine) Volodia Mykytka (Viola) Monika Leskovar (Violoncello)
Anmeldung abgeschlossen
Ich denke dein

Zeit & Ort

15. Dez. 2019, 18:00
Ansitz Reinsperg, Reinspergweg, 39057 Eppan, Bozen, Italien

Programm

Streichquartette komponierte, wer als Komponist Ende des 18. Jahrhunderts in Wien etwas auf sich hielt. Die Messlatte war von Haydn und Mozart hoch gelegt. Aber auch Beethoven fand 1798 mit seinen Haydn gewidmeten sechs Streichquartetten op. 18 Beifall und Anerkennung. Während der umfangreichen Arbeiten an dieser Sammlung lernte er die adelige Josephine Brunsvik kennen, die als mögliche Adressatin seines 1812 verfassten Briefs an die „Unsterbliche Geliebte“ gilt. Referenzen auf ein in dieser Zeit geschriebenes, auf Goethes „Ich denke dein“ basierendes Lied sollen sich in den Quartetten op. 18 n- den. Seine letzten Streichquartette schrieb Beethoven am Ende seines Lebens: Faszinierend und verstörend zugleich werden diese späten Quartette als metaphysische Meisterwerke angesehen. Ein opus summum ohnegleichen.

Diese Veranstaltung teilen