Di., 04. Feb. | Lanserhaus

Best of Piano Academy Eppan 2019

Tomoki Sakata (Klavier) Finalist der Piano Academy Eppan 2019 Auf dem Programm stehen u.a. W.A. Mozart: Klaviersonate Nr. 5 in G-Dur KV. 283, R. Schumann: Sinfonische Etüden Op. 13
Anmeldung abgeschlossen
Best of Piano Academy Eppan 2019

Zeit & Ort

04. Feb. 2020, 20:00
Lanserhaus, Via Johann Georg Plazer, 22, 39057 San Michele BZ, Italia

Programm

Karten erhältlich beim Tourismusverein Eppan oder an der Abendkasse. Reservierungen an info@kulturkontakt.it

Auch dieses Jahr hat KulturKontakt Eppan einen Finalisten der Piano Academy Eppan eingeladen. Die diesjährigen Dozenten Andrea Bonatta, Lilya Zilberstein und Matti Raekallio haben den 1993 in Nagoya (Japan) geborenen Tomoki Sakata aus- gewählt. Er ist auf dem besten Weg, Konzertpodien allerorten zu erobern. Sein Mentor Paul Badura-Skoda beschrieb ihn als “einen der besten unter den hervorragendsten jungen Pianis- ten, der das Talent hat, einer der wahrlich großen Pianisten zu werden.“ Nach Studien bei Hideto Nishikawa und Kenji Wata- nabe an der Tokio Universität der schönen Künste und Musik, studiert er derzeit bei Arie Vardi an der Hochschule für Musik in Hannover. Im Jahre 2011 wurde er als jüngster Student zur inter- nationalen Klavierakademie am Comer See zugelassen. Etliche erste Preise und Auszeichnungen folgten.

Diese Veranstaltung teilen